wkd_prelaunch_header.jpeg

Hallo

Online-Shopping wird in Kürze an deinem Standort gestartet.

Melde dich für unseren Newsletter an, um zuerst von unserer Online-Einführung zu erfahren und spezielle Eröffnungsangebote zu erhalten, z. B. Einkaufen vor allen anderen. In Zukunft erhältst du auch frühzeitigen Zugriff auf Sales und viele Style-Inspirationen.

 

 

Datenschutzerklärung

Datenschutz ist für Weekday sehr wichtig und wir möchten dich offen und transparent über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten informieren. 

Daher haben wir eine Datenschutzerklärung, in der beschrieben ist, wie deine personenbezogenen Daten verarbeitet und geschützt werden.

Wer ist der Datenverantwortliche für deine personenbezogenen Daten?

Das schwedische Unternehmen H&M Hennes & Mauritz AB („Weekday“) ist der Datenverantwortliche für die von dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und trägt gemäß dem geltenden Datenschutzgesetz die Verantwortung. 

 

Wo speichern wir deine Daten?

Die von Ihnen erhobenen Daten werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) gespeichert, können jedoch in ein Land außerhalb des EWR übertragen und dort verarbeitet werden. Eine solche Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung der geltenden Gesetze.

Bei der Weitergabe außerhalb des EWR hält sich Weekday bei Ländern ohne Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission an die Standardvertragsklauseln und das Privacy-Shield-Abkommen.

 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Ihre Daten werden unter Umständen innerhalb der H&M-Gruppe weitergegeben (weitere Informationen zu den Unternehmen der H&M-Gruppe finden Sie in unserem Jahresbericht unter about.hm.com). Ihre Daten werden nicht für Marketingzwecke an dritte Parteien außerhalb der H&M-Gruppe weitergegeben, verkauft oder getauscht.

Deine Daten werden ausschließlich an Dritte weitergegeben, um dir unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Du findest die Kategorien, zu denen diese Drittparteien gehören unten unter dem jeweiligen Verfahren.

 

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung?

Bei jeder spezifischen Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir erheben, teilen wir Ihnen mit, ob deren Bereitstellung gesetzlich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist. Außerdem geben wir an, ob Sie verpflichtet sind, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen sich ergeben, wenn Sie diese nicht bereitstellen.

 

Welche Rechte haben Sie?

Recht auf Auskunft:

Du hast das Recht, jederzeit Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von dir speichern, zu verlangen. Du kannst dich an Weekday wenden; dort wird man dir die von dir vorliegenden personenbezogenen Daten per E-Mail zusenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit: 

Wann immer Weekday aufgrund deiner Zustimmung oder aufgrund einer Vereinbarung deine personenbezogenen Daten mithilfe automatisierter Verfahren verarbeitet, hast du Anspruch auf eine Kopie der Daten, die an dich oder eine andere Partei übermittelt werden. Dies betrifft nur die personenbezogenen Daten, die du uns übermittelt hast.

Recht auf Berichtigung: 

Du hast das Recht, die Berichtigung dich betreffender unrichtiger Daten zu verlangen, einschließlich des Rechts auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten. 

Wenn du ein Weekday-Konto besitzt, kannst du deine personenbezogenen Daten in deinem Kontobereich und auf den Mitgliedschaftsseiten bearbeiten.

Recht auf Löschung:

Du hast das Recht, von Weekday verarbeitete, personenbezogene Daten jederzeit löschen zu lassen, außer in folgenden Fällen

 

  • Du stehst in einer laufenden Angelegenheit mit dem Kundenservice in Kontakt
  • Du hast eine offene Bestellung, die noch nicht versendet oder erst teilweise versendet wurde
  • Du hast, ungeachtet der Zahlart, eine unbezahlte Rechnung bei Weekday
  • Du hast innerhalb der letzten vier Jahre unsere Dienstleistungen missbraucht oder mutmaßlich missbraucht
  • Wenn du einen Kauf getätigt hast, werden wir deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit deiner Transaktion für Buchhaltungszwecke aufbewahren

 

Dein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung aus berechtigtem Interesse: 

Du hast das Recht, der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von Weekday zu widersprechen. Weekday wird die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen und Rechte aufheben, oder der Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Dein Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung:

Du hast das Recht, einer Direktwerbung zu widersprechen, einschließlich der Profilanalyse für Direktmarketingzwecke.

Du kannst Direktwerbung auf folgende Weise deaktivieren:

  • Befolge die Anweisungen in jeder Werbemail
  • Bearbeite die Einstellungen zu deinem Weekday-Account

 

Recht auf Einschränkung:

Du hast das Recht, von Weekday die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen zu verlangen:

  • Du widersprichst einer Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses von Weekday; Weekday muss die Verarbeitung so lange einstellen, bis die Überprüfung des berechtigten Interesses erfolgt ist.
  • Du bestreitest die Richtigkeit deiner personenbezogenen Daten; Weekday muss die Verarbeitung sämtlicher Daten einstellen, bis die Überprüfung der Richtigkeit der personenbezogenen Daten erfolgt ist.
  • Wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, kannst du der Löschung deiner personenbezogenen Daten widersprechen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung deiner personenbezogenen Daten verlangen

- Weekday benötigt die personenbezogenen Daten nicht mehr, muss diese aber zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen aufbewahren.

Wie können Sie von ihren Rechten Gebrauch machen?

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Daher haben wir spezielle Kundendienstmitarbeiter, die sich um deine Anfragen bezüglich der oben genannten Rechte kümmern. Du erreichst sie jederzeit unter customerservice@weekday.com.

Datenschutzbeauftragter:

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, um sicherzustellen, dass wir deine personenbezogenen Daten transparent, genau und ordnungsgemäß verarbeiten. Du erreichst unseren Datenschutzbeauftragten unter customerservice@weekday.com. Gib im Betreff DSB an.

Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen:

Solltest du der Meinung sein, dass Weekday deine personenbezogenen Daten nicht korrekt verarbeitet, kannst du uns kontaktieren. Du hast auch das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung:

Von Zeit zu Zeit müssen wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren. Die neueste Version der Datenschutzerklärung ist immer auf unserer Website verfügbar. Wir informieren Sie über alle wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung, zum Beispiel den Zweck für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die verantwortliche Person für die Datenverarbeitung oder Ihre Rechte.

 

Erfahre mehr über den Datenschutz bezüglich: